Gebert Rüf Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
CH - 4052 Basel

 

Innosuisse – Schweizerische
Agentur für Innovationsförderung

Einsteinstrasse 2
CHF - 3003 Bern

NEWSLETTER
 

BRIDGE
Wildhainweg 3
CH - 3001 Bern

 

swissuniversities

Effingerstrasse 15

CH - 3001 Bern
 

REFERENT*INNEN
 

arrow.png
arrow.png

Prof. Dr. Maria Caiata Zufferey

Professorin für qualitative Forschungsmethoden, SUPSI

 

Maria Caiata Zufferey bekleidet die Professur für qualitative Forschungsmethoden in den Gesundheits- und Sozialwissenschaften an der Scuola professionale universitaria della Svizzera italiana (SUPSI).

 

Im Rahmen ihrer Forschungsprojekte hat sich Maria Caiata Zufferey mit unterschiedlichen Fragestellungen im Gesundheits- und Sozialbereich auseinandergesetzt, um eine Optimierung des Managements dieser Bereiche durch konkrete Handlungsmassnahmen zu erzielen. Ihr Interesse gilt insbesondere der Versorgung von Frauen mit einem erhöhten, genetisch bedingten Krebsrisiko, den Potenzialen des Internets für den Umgang mit chronischen Krankheiten sowie den institutionellen Unterstützungsleistungen für Drogenabhängige. 

 

Maria Caiata Zufferey promovierte an der Universität Fribourg in Sozialwissenschaften, war Visiting Fellow am Imperial College in London sowie am CNRS in Paris, Postdoc-Forscherin an der Università della Svizzera Italiana sowie Ambizione-Stipendiatin des Schweizerischen Nationalfonds an der Universität Genf.